Häufig gestellte Fragen | Was ist eine Defibrillation? Häufig gestellte Fragen | Was ist eine Defibrillation?
header_v2

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie eine Frage zur Verwendung von Produkten von Defibtech?

FAQs

Nachfolgend finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zu unseren Produkten und unserem Service. Helfen Sie sich weiter und schauen Sie, ob Ihre Frage und Antwort darunter ist.

Sollten Sie keine Lösung finden, senden Sie uns bitte Ihre Frage über unser Kontaktformular. Wir helfen Ihnen dann schnellstmöglich weiter.

Wie funktioniert der Defibrillator (AED)?

Mit einem Defibrillator, auch kurz AED genannt, ist es möglich, einen Schock abzugeben, der das Herz eines Betroffenen sozusagen zurücksetzt. Nach Abgabe des Schocks kann das Herz wieder neu starten. Sie können zwischen einem halbautomatischen und einem vollautomatischen  Defibrillator wählen. Bei der halbautomatischen Variante müssen Sie selbst den Knopf drücken, um diesen Schock abzugeben, beim vollautomatischen Defibrillator macht dies das Gerät selbst. Bevor Sie beginnen, bringen Sie die Elektroden gemäß den Sprach- und visuellen Anweisungen am Körper des Betroffenen an.

Der  Defibrillator führt immer zu erst eine Herzrhythmus-Messung (EKG) durch, um festzustellen, ob eine Schockabgabe erforderlich ist. Stellt sich heraus, dass dies nicht der Fall ist, wird der Defibrillator unter keinen Umständen einen Schock abgeben. Durch diesen Kontrollmechanismus kann ein  Defibrillator auch von Personen ohne medizinische Kenntnisse verwendet werden. Sie können sich für einen  Defibrillator entscheiden, auf dem zusätzlich zu deutschen Anweisungen, englische, oder französische gegeben werden können. Ideal für eine Umgebung, in der Menschen verschiedener Nationalitäten zusammenkommen.
Das Schema ist - prüfen, rufen, drücken, defibrillieren. Sobald jemand in Ihrer Nähe einen Bewusstseinsverlust erleidet, sollten Sie die Atmung prüfen, die 112 anrufen und mit Herzdruckmassage und ggf. einer Mund-zu-Mund-Beatmung beginnen. Auf diese Weise verringern Sie das Risiko einer dauerhaften Schädigung des Gehirns und der Organe erheblich. Befindet sich der  Defibrillator (AED) am Unfallort, kann er Sie bei der Wiederbelebung unterstützen. Befolgen Sie die Anweisungen des Gerätes. Das Gerät bietet eine Schritt-für-Schritt-Erklärung und unterstützt Sie bei der Wiederbelebung.

Tipp: Wenn Sie Ihren Defibrillator mit einer praktischen Tragetasche & Safeset kombinieren, können Sie ihn im Notfall einfach mitnehmen und haben nötige Erste Hilfe Utensilien gleich dabei.

Verwenden des Defibrillators (AED)

AED ist die Abkürzung für Automatischer Externer Defibrillator. Automatisch, da das Gerät als erstes automatisch den Herzrhythmus analysiert und selbstständig entscheidet, ob ein Schock abgegeben werden muss. Extern bedeutet, dass die Elektroden im Gegensatz zum implantierten Defibrillator extern auf die Haut geklebt werden. Das Wort Defibrillator setzt sich zusammen aus lateinisch de, was für „ab“ /„ent“ steht, und lateinisch-englisch fibrillation, was „flimmern“ bedeutet. Es ist also ein "Entflimmer"-Gerät.

Ein Defibrillator (AED) hilft Ihnen, Leben zu retten! Es ist wichtig, in den ersten drei Minuten nach einem Herzstillstand eine Wiederbelebung durchzuführen. Dies minimiert das Risiko dauerhafter Schäden des Betroffenen. Denn es dauert einige Zeit, bis der Rettungsdienst vor Ort ist. Mit einem Defibrillator (AED) können Sie auch ohne medizinische Kenntnisse eine Wiederbelebung einleiten. Eine Herzmassage und ggf. Mund-zu-Mund-Beatmung ist natürlich trotzdem notwendig, um die Sauerstoffversorgung aufrecht zu erhalten.

Die Defibrillatoren (AEDs) werden mit gesprochenen Anweisungen und im Falle des Lifeline VIEW AED, auch mit visuellen Anweisungen geliefert. Dies macht es auch Menschen ohne medizinischen Hintergrund einfach, eine Wiederbelebung durchzuführen.
Wir sprechen von einem Herzstillstand, wenn der regelmäßige Herzrhythmus eines Menschen plötzlich chaotisch wird oder sogar komplett ausfällt. Ein chaotischer oder fehlender Herzrhythmus hindert das Herz daran, Blut effektiv durch den Körper zu pumpen. Dies führt dazu, dass eine betroffene Person bewusstlos wird und eine sofortige Wiederbelebung benötigt. Ersthelfer sollten grundsätzlich in der Lage sein, geeignete einfache Maßnahmen durchzuführen.
Viele Betroffene haben ein sogenanntes Kammerflimmern. In diesem Fall ist eine elektrische Aktivität am Herzleitsystem vorhanden, jedoch eine Chaotische. Nur ein Defibrillator (AED) kann das Herz wieder in einen geordneten Rhythmus bringen.
Der Vorteil eines AED ist, dass er auch von Menschen ohne medizinischen Hintergrund verwendet werden kann.
Nein, ein Herzstillstand ist nicht dasselbe wie ein Herzinfarkt. Während beide Arten das Herz betreffen, gibt es einen Unterschied. Ein Herzstillstand kann in vielen Fällen als elektrisches Problem eingestuft werden, während bei einem Herzinfarkt das Problem im „Abfluss“ liegt. Bei einem Herzinfarkt liegt ein Verschluss eines Herzkranzgefäßes vor, das beispielsweise durch eine Arterienverkalkung verschlossen ist. Oft wird ein Herzinfarkt von Schmerzen in der Brust ausstrahlend in den linken Arm oder auch Bauchschmerzen bei jüngeren Frauen begleitet.

Normalerweise muss ein Herzinfarkt nicht tödlich sein. Ein Herzinfarkt kann jedoch einen Herzstillstand auslösen, der tödlich sein kann. Grund genug, auch bei einem Herzinfarkt so schnell wie möglich ärztliche Hilfe und den Notruf 112 zu wählen.
Es wird oft angenommen, dass ein Herzstillstand hauptsächlich bei älteren Menschen auftritt. Dieser Gedanke ist nicht richtig! Auch bei jungen Menschen kann es zu einem Herzstillstand kommen. Das Risiko eines Herzstillstands steigt jedoch mit zunehmendem Alter und ungesunder Lebensweisen wie Rauchen oder ungesunder Ernährung.  Sie haben auch ein höheres Risiko für einen Herzstillstand, wenn Sie bereits einen Herzinfarkt hatten. Ein Herzinfarkt kann zu einem Herzstillstand führen.

Das Risiko eines Herzstillstands hängt nicht unbedingt mit einem schlechten Lebensumstand zusammen. Auch ein gut trainierter Sportler läuft Gefahr, Opfer eines Herzstillstands zu werden. Nicht umsonst wird in Sportvereinen der Einsatz eines Defibrillators (AED) empfohlen.
Experten weltweit sind sich einig, Defibrillatoren retten jeden Tag viele Leben und ermöglichen eine einfache und sichere Anwendung durch Laien. Denn allein in Deutschland erleiden ca. 70.000 Menschen jedes Jahr außerhalb eines Krankenhauses einen plötzlichen Herzstillstand. Nach 3–5 Minuten wird das Gehirn dauerhaft geschädigt. Nur ungefähr 10 % der Betroffenen überleben. Nur durch das sofortige Eingreifen durch Ersthelfer und der sofortigen Durchführung der Herzdruckmassage und der Anwendung eines Defibrillators (AED), haben die Betroffenen eine Chance zu überleben. 

Fazit: Alle Fachexperten empfehlen eine flächendeckende Vorhaltung von Defibrillatoren und appellieren zur Teilnahme an regelmäßigen Ersthilfekursen.
Sollten Sie eine Person auffinden, die den Anschein macht nicht mehr zu reagieren oder beobachtet haben, wie diese zusammengebrochen ist, führen Sie folgende Maßnahmen durch:
- Person ansprechen und anfassen (Rütteln Sie an der Schulter und sprechen die Person laut an).
- Prüfen Sie die Atmung (Überstrecken Sie dazu den Hals nach hinten, durch Sehen, Hören und Fühlen beobachten Sie die Atmung).
- Haben Sie festgestellt, dass weder Atmung noch Bewusstsein vorhanden sind, wählen Sie sofort den Notruf 112. Die Rettungsleitstelle wird Sie nun durch die Maßnahmen der Wiederbelebung anleiten und unterstützen, bis Rettungskräfte eingetroffen sind.
- Beauftragen Sie sofort eine weitere Person einen Defibrillator falls in der Nähe zu holen!
- Machen Sie den Brustkorb des Betroffenen frei.
- Beginnen Sie sofort mit der Herzdruckmassage (Legen Sie Ihre Hände übereinander und setzen auf der Mitte des Brustbeins auf, drücken Sie 5–6 cm tief ca. 100x/Minute ohne Unterbrechung).
- Sobald ein Defibrillator zur Verfügung steht, schalten Sie diesen ein und folgen dessen Anweisungen. Wenn möglich, sollten die Elektroden von einer weiteren Person ohne Unterbrechung der Herzdruckmassage auf den entblößten Brustkorb des Betroffenen aufgebracht werden.
- Der Defibrillator macht ein kurzes Elektrokardiogramm (EKG) und gibt entweder die Anweisung, "Schock empfohlen" oder "kein Schock empfohlen". Während einer Schockabgabe sollte niemand die Person berühren!
- Nach der Schockabgabe oder der Ansage kein Schock empfohlen, machen Sie sofort weiter mit der Herzdruckmassage, bis die Rettungskräfte eingetroffen sind.
Wichtige Tipps: Sind mehrere Personen am Notfallort, so wird empfohlen sich bei der Herzdruckmassage abzuwechseln (ca. alle 2 Minuten). Es sollten so wenige Unterbrechungen wie möglich existieren. Rettungskräfte sollten immer, wenn möglich eingewiesen und auch im weiteren Verlauf unterstützt werden. Denken Sie bitte an Ihren Eigenschutz wie den Infektionsschutz oder an Ihre Sicherheit an einem Unfallort.
Sobald Sie bemerken oder feststellen, dass jemand in Ihrer Nähe einen Herzstillstand erleidet oder erlitten hat, sollten Sie sofort handeln. Das Risiko einer bleibenden Erkrankung, ist am geringsten, wenn die Wiederbelebungsmaßnahmen innerhalb der ersten Minuten (3-5 Minuten) nach dem Herzstillstand durchgeführt werden. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Wiederbelebung innerhalb von wenigen Minuten gestartet wird. Führen Sie die Thoraxkompressionen durch, bis der Defibrillator am Unfallort eingetroffen ist. Dadurch wird die Überlebenschance deutlich erhöht.

Ein Defibrillator (AED) gibt dem Betroffenen einen Schock ab, der den Herzrhythmus neu startet. Wenn die Wiederbelebungsmaßnahme nicht innerhalb von zehn Minuten durchgeführt wurde, ist die Überlebenschance sehr gering.
Neben der Durchführung einer Herzdruckmassage gehört heute die Defibrillator Schulung mit in den Lehrplan eines Erste-Hilfe-Kurses.
Wir bieten nach dem Kauf eines Defibrillators eine Einweisung (kostenpflichtig) auf unsere Geräte an. Ob per E-Learning oder vor Ort, wir frischen Ihr Wissen gerne auf! Bitte beachten Sie, dass eine Einweisung einen Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses nicht ersetzen kann. Viele Institutionen wie die Hilfsorganisationen bieten deutschlandweit Erste-Hilfe-Kurse an. Wir empfehlen in regelmäßigen Abständen einen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren.
Ein Defibrillator ist so konzipiert, dass er sehr einfach zu bedienen ist. Sie können zwischen einem Defibrillator mit nur gesprochenen Anweisungen und Defibrillatoren mit sowohl gesprochenen als auch visuellen Anweisungen wählen. Dies macht die Wiederbelebung mit dem Defibrillator auch für Menschen ohne medizinischen Hintergrund einfach. Wussten Sie, dass es sogar möglich ist, die Ansage in zwei Sprachen auf dem Gerät installiert zu haben?

Beim Kauf eines  Defibrillators können Sie zwischen einem halbautomatischen und einem vollautomatischen AED wählen. Beim halbautomatischen AED müssen Sie selbst einen Knopf drücken, um einen Schock abzugeben. Beim vollautomatischen AED geschieht dies automatisch.
NEIN!....
Für viele Menschen ist die Einfachheit der Verwendung eines Defibrillators ein wichtiger Grund, ein Gerät von Defibtech zu kaufen. 
Sie können den Defibrillator auch ohne medizinischen Hintergrund zur Wiederbelebung einsetzen. Der Defibrillator ist so konzipiert, dass er über mehrere Kontrollmechanismen verfügt. Beispielsweise wird immer zuerst geprüft, ob dem Betroffenen ein Schock verabreicht werden soll. Ist dies nicht der Fall, können Sie dies nicht per Knopfdruck erzwingen. Die Wahrscheinlichkeit von Fehlern ist daher nicht vorhanden.

Ein Benutzer des Defibrillators wird mittels gesprochener Anweisungen geführt. Beim Lifeline VIEW Defibrillator werden auch visuelle Anweisungen zur korrekten Durchführung der Wiederbelebung angezeigt.
Die von Defibtech verkauften Defibrillatoren (AEDs) sind alle von der FDA zugelassen. Dies ist die amerikanische Version des Deutschen Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass ein AED den Herzrhythmus eines Betroffenen schneller und genauer bestimmen kann, als ein Mensch. Stellt sich der Rhythmus als chaotisch heraus, kann das Gerät einen Schock abgeben, um den Herzrhythmus zurückzusetzen.

Wenn es scheint, dass der Herzrhythmus nicht chaotisch ist, wird kein Schock abgegeben. Die Wahrscheinlichkeit von Fehlern ist daher bei der Verwendung eines Defibrillators nicht vorhanden. Selbstverständlich sollte der Defibrillator in regelmäßigen Abständen auf seine Funktion geprüft werden und Materialien auf Verfall kontrolliert werden. Je nach Einsatzbereich ist die sogenannte Sicherheits-Technische-Kontrolle in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Wir von Defibtech bieten unseren Kunden viele Varianten an, um die Defibrillatoren einer regelmäßigen Wartung und Kontrolle zu unterziehen. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten.
Sie können alle Defibrillatoren (AED) von Defibtech mit der einzigartigen DefibCom-Fernüberwachung kombinieren. So werden Sie rechtzeitig gewarnt, wenn Teile ausgetauscht werden müssen oder eine Fehlermeldung vorhanden ist. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten von DefibCom.

Defibtech fokusiert sich seit 2003 auf die Bereitstellung hochwertiger Defibrillatoren. Wir möchten Ihnen nicht nur eine hohe Qualität bieten, auch die einfache Handhabung ist uns sehr wichtig. Der AED muss von Personen ohne medizinischen Hintergrund verwendet werden können. Diese Mission hat in den letzten Jahren zur Rettung einer großen Anzahl von Menschen weltweit und auch in Deutschland mit einem Herzstillstand geführt.
Die Defibtech AEDs sind standardmäßig mit einer besonders langlebigen Lithiumbatterie ausgestattet. Die durchschnittliche Lebensdauer der Batterie hängt von der Art des Defibrillators ab, den Sie kaufen. Beispielsweise hält die Batterie des Defibtech Lifeline AED, genau wie die Batterie des Lifeline AUTO AED 7 Jahre im Standby die 9 Volt Blockbatterie dient zur Überwachung des Lifeline AEDs, diese sollte alle 12 Monate gegen eine neue Lithium-Batterie getauscht werden getauscht werden. Die Batterie des Lifeline VIEW AED und des Lifeline VIEW AUTO AED hat eine Lebensdauer im Standby von 4 Jahren. 

Je nachdem, wie oft ein Defibrillator verwendet wird, kann diese Lebensdauer etwas länger oder kürzer sein. Auch die Lagerbedingungen des Defibrillators, insbesondere Temperatur und Luftfeuchtigkeit, wirken sich auf die Lebensdauer der Batterie aus. 
Nicht nur die Batterie muss alle vier bis sieben Jahre ausgetauscht werden, sondern auch die Elektroden sollten alle zwei Jahre erneuert werden. Auch wenn nicht benutzt! Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass der AED ordnungsgemäß funktioniert, wenn jemand in Ihrer Nähe einen Herzstillstand erleidet.

Der AED ist so konzipiert, dass er regelmäßige (tägliche) Selbsttests durchführt. Das Gerät prüft selbst, ob es zur Wiederbelebung eingesetzt werden kann. Ist dies nicht der Fall, wird dies durch die LED-Anzeige angezeigt. Sie hören auch einen schrillen, hohen Ton. Wenn Sie sicher sein wollen, entscheiden Sie sich für einen Wartungsvertrag. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen um die Wartung Ihres AEDs machen! 
Natürlich ist es jedem Bürger erlaubt, einen Defibrillator zu kaufen oder zu mieten. Dies lässt sich durch die hohe Benutzerfreundlichkeit dieser Geräte erklären. Dank der einfachen gesprochenen und visuellen Anweisungen, kann der Defibrillator auch von Personen ohne medizinischen Hintergrund verwendet werden. Der Einsatz eines Defibrillators ist für Sportvereine, Firmen und Institutionen beispielsweise aus dem Gesundheitswesen interessant.
Heutzutage ist die Verwendung eines AED ein fester Bestandteil eines Erste-Hilfe-Kurses. Es ist jedoch nicht unbedingt so, dass Sie diesen Kurs besucht haben müssen, um den AED richtig verwenden zu können. 
Beim Kauf eines Defibrillators sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Achten Sie zum Beispiel auf eine einfache Handhabung des Defibrillators! Bietet Ihnen der AED nur gesprochene Anweisungen oder verfügt er auch über einen integrierten LCD-Bildschirm mit visuellen Anweisungen? Der Defibtech Lifeline VIEW Defibrillator kann mit Anweisungen in mehreren Sprachen geliefert werden. Kombinieren Sie Deutsch mit Englisch oder Französisch.
Es ist ratsam, sich die Unterschiede zwischen einem halbautomatischen und einem vollautomatischen Defibrillator anzusehen. Bei einem halbautomatischen Defibrillator müssen Sie selbst einen Knopf drücken, um einen Schock abzugeben. Der vollautomatische Defibrillator erledigt dies ohne Knopfdruck.

Kombinieren Sie den Defibrillator je nach Anbringungsort mit der passenden Aufbewahrung. Für den Außenbereich bietet Defibtech zum Beispiel einen eigens entwickelten klimatisierten und für den Winter beizten Schutzschrank. Mit der DefibCom Lösung haben Sie die Möglichkeit einer kostengünstigen 24/7 Überwachung Ihres Defibrillators.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten vor dem Kauf. Defibtech hilft Ihnen gerne, das richtige Produkt zu finden.
Defibtech hat seine Defibrillatoren (AED) von Grund auf mit einem starken Fokus auf Benutzerfreundlichkeit entwickelt. Ein Defibrillator muss von Jedem benutzbar sein, auch ohne medizinische Kenntnisse. Um diese Mission zu erfüllen, haben wir mehrere technologische Innovationen in unsere Defibrillatoren integriert. Werfen Sie zum Beispiel einen Blick auf den LCD-Bildschirm, der Ihnen visuelle Anweisungen zur Durchführung der Wiederbelebung gibt.

Integrierte Kontrollmechanismen verhindern Fehler. Wenn beispielsweise der Herzrhythmus normal ist, kann der Defibrillator (AED) keinen Schock abgeben. Außerdem bieten wir Ihnen diverses passendes Zubehör sowie Service, so dass die Anwendung und Wartung des Defibrillators sicher und noch einfacher ist. 
Auf unserer Website finden Sie eine vollständige Übersicht über die derzeit von uns angebotenen Defibrillatoren. Wählen Sie zwischen dem Lifeline AED, dem Lifeline AUTO AED, dem Lifeline VIEW AED und dem Lifeline VIEW AUTO AED.
Neben den Defibrillatoren bieten wir Modelle für die Schulung an. Diese können keinen Schock abgeben, aber sie zeigen den Kursteilnehmern, wie das Gerät verwenden wird. Ideal für einen Erste-Hilfe-Kurs! Zu jedem dieser Produkte finden Sie eine ausführliche Produktbeschreibung mit weiteren Informationen.

Um einen AED zu bestellen, wenden Sie sich bitte an Defibtech Deutschland, erreichbar unter der Telefonnummer 
0049 211 97532990 oder per E-Mail unter info@defibdeutschland.de im Internet finden Sie Defibtech unter www.defibtech.de



Wenn Sie sich für einen hochwertigen Defibrillator von Defibtech entscheiden, erhalten Sie standardmäßig 8 Jahre Herstellergarantie. Unsere Produkte sind von der US Food and Drug Administration (FDA) zertifiziert, um eine hohe Qualität zu gewährleisten.
Eine Herstellergarantie von 8 Jahren bedeutet übrigens nicht, dass das Gerät nach dieser Zeit nicht mehr verwendet werden kann. Bei normalem Gebrauch und angemessener Wartung Ihres Defibtech AED hält dieser in vielen Fällen erheblich länger. Lassen Sie Ihren AED mit dem Service von DefibCom automatisch überwachen. So wissen Sie genau, wann gewartet oder Verbrauchsmaterial ausgetauscht werden muss.

Fehlfunktion und Ihr Defibrillator

Der Defibrillator (AED) hat eine Statusanzeige (ASI), die Ihnen zeigt, ob er richtig funktioniert. Oben rechts, oder mittig auf dem Gerät befindet sich die ASI-Anzeige, die alle fünf Sekunden grün aufleuchten sollte. Wenn dies der Fall ist, funktioniert der Defibrillator ordnungsgemäß. Wenn das Licht aus bleibt, rot leuchtet oder ein rotes Blinksignal gibt, muss Ihr Defibrillator gewartet werden. Zu der visuellen Meldung erhalten Sie auch ein akustisches Signal, einen regelmäßigen Alarmton.  Eines der Ersatzteile kann abgelaufen sein, was zu einer Fehlfunktion des Defibrillators führt. Klicken Sie hier, um mehr über die internen Selbsttests des Defibrillators zu erfahren.

Sehen Sie sich auch die Option an, Ihren Defibrillator mit DefibCom (kostenpflichtig) zu kombinieren. DefibCom kann Ihren Defibrillator aus der Ferne überwachen und Sie im Falle einer Fehlfunktion warnen. Mit einem Servicevertrag (kostenpflichtig) ist Ihr Defibrillator immer einsatzbereit. 

Hat Ihr Defibrillator einen Fehlercode, wenden Sie sich bitte an Defibtech Deutschland, erreichbar unter der Telefonnummer 0049 211 97532990 oder per E-Mail unter info@defibdeutschland.de 

Anleitungen

Obwohl Defibtech Defibrillatoren (AEDs) so konzipiert sind, dass sie Ihnen eine optimale Benutzerfreundlichkeit bieten, kann es hilfreich sein, vorher das Handbuch zu lesen. Dies gilt insbesondere für Personen, die während eines Erste-Hilfe-Kurses einen Lifeline Trainer Defibrillator verwenden möchten. Dieser Lifeline Trainer Defibrillator gibt keinen Schock ab, aber er zeigt den Teilnehmern genau, wie der Defibrillator funktioniert.

Auf dieser Webseite finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um mehr über die Bedienung des Defibrillators und die dazugehörige Software zu erfahren. Anleitungen können Sie gerne herunterladen. Bei Fragen zur Bedienung des Defibrillators können Sie sich gerne an uns wenden.

Video’s

Ja, auf dieser Webseite in den jeweiligen Produktseiten, können Sie sich gerne kurze Anwendungsvideos ansehen. Diese geben Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie Sie unsere Defibrillatoren bei der Wiederbelebung verwenden können.

Zusätzlich kann es interessant sein, unsere Nachrichtenseiten, sowie den Youtube Channel im Auge zu behalten. Hier werden regelmäßig neue Beiträge veröffentlicht, die Videos über die Bedienung der Defibtech Defibrillatoren enthalten.

Bestellen

Auf unserer Startseite finden Sie eine Auswahlhilfe,  mit der Sie in 7 einfachen Schritten zu Ihrer passenden Defibrillator Lösung geführt werden. Zudem finden Sie auf unserer Webseite eine vollständige Übersicht über die Defibrillatoren, die Defibtech Ihnen anbietet. Schauen Sie sich zum Beispiel die Unterschiede zwischen dem Lifeline AED, dem Lifeline AUTO Defibrillator (AED), dem Lifeline VIEW Defibrillator (AED) und dem Lifeline VIEW AUTO Defibrillator an. Sie können auch die Suchfunktion auf der Website verwenden, um den Defibrillator Ihrer Wahl zu finden.

Haben Sie Fragen zu den Defibrillatoren in unserem Sortiment? Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Defibtech, erreichbar unter der Telefonnummer 0049 211 975 3299 0 oder per E-Mail unter info@defibtechdeutschland.de.
Haben Sie einen passenden Defibrillator (AED) gefunden? In diesem Fall können Sie Ihre Bestellung ganz einfach über unseren Webshop aufgeben! Klicken Sie auf der Produktseite des Defibrillators Ihrer Wahl auf „Bestellen“ oder in der Gesamtproduktübersicht auf „In den Warenkorb“, um das Produkt in Ihren Warenkorb zu legen. Auf Wunsch können Sie den Defibrillator mit einem unseren Aufbewahrungslösungen kombinieren oder in einer praktischen Tragetasche mitnehmen und somit schützen.

Klicken Sie dann auf den Warenkorb, um Ihre Bestellung abzuschließen. Sie bezahlen bei Defibtech absolut sicher über Ihre gewünschte Zahlungsoptionen. Überprüfen Sie immer, ob Ihre Angaben korrekt sind, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.
Es ist möglich, dass Ihre Rechnungsadresse von der Lieferadresse abweicht. In einem solchen Fall ist es möglich, Ihren Defibrillator an einen anderen Ort liefern zu lassen. Ändern Sie die Lieferadresse in den Ort, an dem Sie den AED erhalten möchten. Bevor Sie die Lieferadresse ändern können, müssen Sie auf die Option „Andere Lieferadresse“ klicken.

Überprüfen Sie immer, ob Ihre Angaben korrekt sind, bevor Sie Ihre Bestellung abschließen. So können Sie sicher sein, dass der AED an den Ort Ihrer Wahl geliefert wird.
Möglicherweise finden Sie es bequemer, Ihren Defibrillator vor Ort abzuholen, anstatt ihn sich liefern zu lassen. So können Sie sicher sein, dass der Defibrillator während des Liefervorgangs nicht verloren geht und jegliches Beschädigungsrisiko ausgeschlossen ist. Es ist möglich, Ihren Defibrillator nach Rücksprache und Bezahlung bei uns abzuholen, wenn Sie dies während des Bestellvorgangs angeben. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Defibrillator abholbereit ist.

In den Bestellnotizen können Sie den Wunsch angeben, Ihr Produkt vor Ort abzuholen. Neben der Möglichkeit, Ihr Produkt bei uns abzuholen, können Sie es auch an einen externen Standort liefern lassen.
Sobald Sie den gewünschten Artikel in Ihren Warenkorb gelegt haben, können Sie ihn an einen ausgewählten Ort liefern lassen. Sobald Ihre Bestellung bezahlt und bestätigt ist, erhalten Sie automatisch eine Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Bestellung korrekt eingegangen ist.

Sie haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder möchten etwas ändern? Wenden Sie sich dazu telefonisch unter 0049 211 975 3299 0 an Defibtech. Sie können uns auch per E-Mail unter info@defibtechdeutschland.de kontaktieren.

Möglicherweise ist Ihnen während des Bestellvorgangs für Ihren neuen Defibrillator oder Ersatzteil, versehentlich ein Fehler unterlaufen. Ist zum Beispiel die Rechnungsadresse falsch? Möchten Sie Ihren Defibrillator statt an die Rechnungsadresse an einen entfernten Ort liefern lassen? Haben Sie Ihrem Warenkorb den falschen Defibrillator hinzugefügt? In solchen Situationen können wir Ihre Bestellung möglicherweise immer noch für Sie ändern oder stornieren.

Um die Möglichkeiten zu besprechen, empfehlen wir Ihnen, sich telefonisch unter 0049 211 975 3299 0 oder per E-Mail an info@defibtechdeutschland.de mit Defibtech in Verbindung zu setzen. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Bezahlen

Defibtech versucht, die Bestellung Ihres Artikels so einfach wie möglich zu gestalten. Auf unserer Website finden Sie eine vollständige Übersicht der vorhandenen Zahlungsmöglichkeiten an. Wir bieten Ihnen den Kauf mit SEPA, per Kreditkarte, oder sofort Überweisung an.

Jede dieser Zahlungsoptionen ist absolut sicher, um den Diebstahl Ihrer Zahlungsdaten zu verhindern.

Infomieren Sie sich auch gerne auf unserer Webseite zu den Möglichkeiten des Leasings, als Alternative zum Kauf.
Wenn Sie Ihre Bestellung übder den Defibtech Webshop abschließen, können Sie aus verschiedenen Zahlungsoptionen (SEPA, Zahlung per Kreditkarte oder per Sofort Überweisung) wählen. 

Unmittelbar nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine bestätigung per E-Mail. Die Bestellung Ihres Produkts wird dann nach Eingang Ihrer Zahlung durchgeführt. Haben Sie Fragen zu dieser Zahlungsart oder zum Status Ihrer Bestellung? Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Defibtech unter der Telefonnummer 0049 211 975 3299 0 oder per E-Mail an info@defibtechdeutschland.de

Haben Sie nicht über den Webshop bestellt, finden Sie Bankverbindung auf Ihrere Rechnung zur Überweisung angegeben.

Versandinformationen

Bestellungen mit einem Bestellwert von mehr als 200 € netto werden von Defibtech versandkostenfrei nach Deutschland und Österreich versendet. Bei einer Bestellung mit einem Bestellwert unter 200 € netto zahlen Sie pauschal 5,90 € netto Versandkosten. 

Wie schnell ein Produkt geliefert wird, hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsart ab. Sobald die Bezahlung eingegangen ist, machen wir uns sofort an die Arbeit für Sie. Wenn ein Produkt auf Lager ist, versenden wir es noch am selben oder am nächsten Werktag. Sie erhalten automatisch nach dem Versand eine EMail mit dem Tracking Code Ihrer Sendung. 

Wenn Sie sich für die Zahlung per Proforma-Rechnung entscheiden, versenden wir die Ware nach Eingang Ihrer Zahlung.

Wenn das Produkt nach Ihrer Bestellung nicht vorrätig ist, werden wir Sie diesbezüglich kontaktieren.

Gerne Informieren wir Sie über die geänderte Lieferzeit.
Standardmäßig liefert Defibtech per UPS Paketdienst. 
Wenn Sie Ihre Bestellung abgeschlossen und bezahlt haben, versenden wir Ihnen das Produkt noch am selben oder am nächsten Werktag. Sie sind zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause oder die Firma ist nicht besetzt? In diesem Fall besucht Sie der Zusteller am nächsten Tag erneut. Sollten Sie mal wieder nicht zu gegen sein, bringt der Zusteller das Paket an einen Abholpunkt. In diesem Fall erhalten Sie eine Nachricht in Ihrem Briefkasten, mit den Informationen zur Abholung.
Lieferungen erfolgen für Defibtech durch UPS. Auf die Route, die ein Fahrer dieses Lieferunternehmens fährt, haben wir keinen Einfluss. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, einen Liefertermin im Voraus zu vereinbaren. Wenn Sie an Werktagen tagsüber ein vorrätiges Produkt bestellen, können Sie davon ausgehen, dass wir es noch am selben oder am nächsten Werktag versenden. Sollte ein Produkt nicht vorrätig sein, informieren wir Sie über die Lieferung.
Standardmäßig liefert Defibtech seine Produkte innerhalb von Deutschland. Möchten Sie einen Sendung an einen Ort außerhalb von Deutschland versenden? Wenden Sie sich gerne an Defibtech unter der Telefonnummer 
0049 211 975 3299 0 oder per E-Mail an info@defibtechdeutschland.de. 

Unsere Mitarbeiter finden gerne mit Ihnen eine Lösung, wie Sie einen Sendung auch außerhalb Deutschlands empfangen können.

Retouren

Kontaktieren Sie Defibtech unter der Telefonnummer 0049 211 975 3299 0 oder per E-Mail an info@defibtechdeutschland.de. Wir finden gemeinsam eine Lösung.
Wenn Ihre Bestellung offensichtlich beschädigt ist, verweigern Sie im Idealfall die Annahme und kontaktieren uns dazu. Treten Sie auch mit uns in Kontakt, wenn die Lieferung unvollständig ist. Möglicherweise ist bei der Zusammenstellung oder Lieferung Ihrer Bestellung ein Fehler aufgetreten. Kontaktieren Sie Defibtech unter der Telefonnummer 0049 211 975 3299 0 oder per E-Mail an info@defibtechdeutschland.de.

Natürlich setzen wir alles daran, Ihnen eine Lösung zu bieten, damit Sie kurzfristig ein funktionierendes Produkt nutzen können.

Preise

Die für die verschiedenen Produkte auf unserer Website aufgeführten Preise verstehen sich alle ohne Mehrwertsteuer. Dies wird auch hinter dem Preis eines einzelnen Produkts angegeben. Sobald Sie das Produkt in Ihren Warenkorb legen, wird die Mehrwertsteuer automatisch hinzugefügt. Für die Produkte auf unserer Website gilt ein Mehrwertsteuersatz von 19%.

Bitte beachten Sie, dass der Preis exklusive Versandkosten ist. Ab einem Bestellwert von 200.00 € netto zahlen Sie bei uns keine Versandkosten. Bei Bestellungen mit einem Bestellwert unter 200.00 € netto zahlen Sie 5,90 € netto für die Lieferung.

Kundenservice

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf viele Fragen. Die einzelnen Produktbeschreibungen geben Ihnen außerdem viele Informationen über die Funktion, die Vorteile und über die Preise unserer Produkte. Es ist jedoch möglich, dass Sie noch eine Frage haben. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Defibtech unter der Telefonnummer +49 (0) 211 975 3299 0  oder per E-Mail an info@defibdeutschland.de. Unsere Mitarbeiter sind werktags von 8.30 bis 17.00 Uhr erreichbar. Wie kann Defibtech Ihnen helfen?

Sie finden uns auch auf:

Partnerschaft

Partner von:

normas-iso
fda
tuev

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag:

von 08.30 bis 17.00 Uhr

Kundenservice

Tel: 0211 975 3299 0

info@defibdeutschland.de

Anschrift

Defib Deutschland GmbH

Kaiser-Friedrich-Ring 61

40547 Düsseldorf

Deutschland

Sie können per bezahlen

Kreditkarte
SEPA
Überweisung