Defibrillation – was ist das überhaupt?

Haben Sie gewusst, dass Woche für Woche in unserem Land ca. 2000 Menschen einen Herz-Kreislaufstillstand erleiden? Eine rechtzeitige Defibrillation kann in den meisten Fällen Leben retten – aber was ist das überhaupt, eine Defibrillation? Bei der Defibrillation handelt sich um eine Behandlungsmethode, bei der mittels starker Stromstöße die Herzaktivität wieder normalisiert wird und die Herzrhythmusstörungen – also das, was wir Herzkammerflimmern nennen – aufhören. Das Kammerflimmern führt zu einer Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff, was zu schweren neurologischen Schäden führen kann und im schlimmsten Fall tödlich ist.