Lifeline ECG – der Defibrillator mit Rhythmus.

Der neue Lifeline ECG reiht sich von seinen Funktionalitäten zwischen dem reinen Laiengerät, dem Lifeline VIEW und dem Profigerät, Lifeline PRO mit manuellem Schockmodus, ein.

Das bedeutet beim Lifeline ECG wird zwar das Patienten EKG auf dem Bildschirm dargestellt, jedoch übernimmt das Gerät die Herzrhythmusanalyse und fordert bei Feststellung eines schockbaren Rhythmus den Anwender zum Drücken der Schocktaste auf. Als Anwender kann man zwischen der EKG Ansicht und der Ansicht „Videoanimation“ wählen:

Automatische Analyse mit EKG-Display

Der AED Modus des Lifeline ECG, beurteilt den EKG-Rhythmus des Patienten und gibt – im Fall der Fälle – die Schocktaste zur Auslösung  frei. Wird diese durch den Helfer gedrückt, gibt der Lifeline ECG einen biphasischen Schock mit 150 Joule und zeitgesteuerter Impendanzanpassung ab. Über das EKG auf dem Farbdisplay wird der Helfer jederzeit über den Herzrhythmus des Patienten informiert.

Ersthelfer AED-Videomodus

Der Lifeline ECG ist der weltweit einzige automatisierte externe Defibrillator (AED), der ein farbiges und interaktives Display besitzt, das den Ersthelfer Schritt für Schritt per Video durch die Maßnahmen der Ersten Hilfe führt. Von der Vorbereitung des Patienten über die Befestigung der Elektroden bis zur Schockabgabe und den einzelnen Schritten der Herz-Lungen-Wiederbelebung, wahlweise mit und ohne Beatmung. Somit ermöglicht der Lifeline ECG selbst Laien,  im Notfall die Schocktherapie korrekt durchzuführen.

Modus Patientenüberwachung

Im Patientenüberwachungsmodus kann das Display mittels 3-Kanal EKG-Kabel auch zur EKG-Überwachung eines Patienten genutzt werden. Er macht den Lifeline ECG besonders wertvoll für Anwender, wenn es um die Überwachung von Patienten geht, die nicht akut von einem Herz-Kreislauf-Stillstand betroffen sind.

Der Lifeline ECG hat über seine einzigartige Multifunktionalität hinaus weitere nützliche Vorteile: Er ist robust konstruiert, langlebig und einfach zu warten. Darüber hinaus ist sein formschönes und anwenderfreundliches Design preisgekrönt.

Preis: EUR 2.095,- zzgl. MwSt.

(Leasing bzw. Mietkauf: auf Anfrage)


Anfrageformular - über Ihre Anfrage freuen wir uns sehr, einfach ausfüllen und absenden:

Die lebenswichtigen Eigenschaften des Lifeline ECG im Detail:

Der Lifeline ECG ist ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED), der sowohl das EKG des Patienten, als auch den Ersthelfer Videomodus auf dem Display darstellen kann. Je nach Anwenderfähigkeit, kann einfach während des Betriebs, zwischen den beiden Betriebsarten umgeschaltet werden. Zusätzlich kann das Gerät auch zur Patientenüberwachung mit einem 3-Kanal EKG Adapter verwendet werden. Alles auf der Basis der bekannten, kompakten und robusten Lifeline VIEW Defibrillator Baureihe. Der Lifeline ECG überzeugt durch seine vielen lebenswichtigen Eigenschaften:

Führende Technologie

Der Lifeline ECG ist klinisch getestet und übertrifft die geltenden Richtlinien des European Resuscitation Council (ERC). Durch die biphasische Defi brillation mit nur 150 Joule wird der Herzmuskel geschont. Die Impulsform mit zeitgesteuerter Impendanzanpassung ermöglicht eine individuell auf den Patientenoberkörper abgestimmte Behandlung. Mit einer Ladezeit von unter vier Sekunden ist der Lifeline ECG so schnell einsatzbereit wie kein anderer Defibrillator.

Ergonomisches Smartdesign

Das ergonomische Smartdesign ist gemäß neuesten Erkenntnissen der Gebrauchstauglichkeit bzw. Usability entwickelt worden. Es ermöglicht so jedem Anwender, den Lifeline ECG schnell und korrekt zu bedienen.

Langlebige Ausführung

Der langlebige Lifeline ECG ist so robust konstruiert, dass er einen Sturz aus 1,2 Meter ohne Schäden überlebt. Durch die schwallwasserfeste und staubdichte Verkapselung kann das Gerät auch in schwierigem Gelände bei Regen, Schnee und niedrigen Temperaturen eingesetzt werden. Er ist kompakt, tragbar und mit 1,4 kg ein echtes Leichtgewicht.

EKG-Dokumentation

Der Lifeline ECG besitzt einen internen Speicher, der bis zu 60 Minuten lang EKG-Daten aufzeichnet. Mittels SD-Speicherkarte (Schnittstelle) bzw. USB Anschluss ist die Übertragung auf einen PC möglich. Mit dem Einlegen einer SD-Datenkarte kann die Aufzeichnungszeit auf bis zu 30 Stunden verlängert werden.

Einfache Software-Updates

Mittels einer SD-Speicherkarte (Schnittstelle) bzw. einem USB-Anschluss lässt sich der Defi brillator stets auf den neuesten technischen Stand hinsichtlich der Behandlung von Herzstillstand-Patienten bringen.

Versagt nie: Der Betriebssichere Lifeline ECG.

Was nützt Ihnen das beste Gerät, wenn es im entscheidenden Moment versagt? Der Lifeline ECG schließt jedes Betriebs- bzw. Funktionsrisiko aus: Er führt täglich zahlreiche Selbsttests durch. Eine blinkende, einfach sichtbare Leuchtanzeige signalisiert, dass alles in Ordnung ist. Für detaillierte Informationen zur Betriebsbereitschaft genügt ein Knopfdruck und der aktuelle Gerätestatus, sowie die Batterie-, Elektroden- und Software-Kenndaten werden sichtbar. Alles, ohne den Lifeline ECG richtig einschalten zu müssen.

Überwachung der Verbrauchsmaterialien

Der Lifeline ECG ist weltweit der einzige Defi brillator, der alle vorhandenen Verbrauchsmaterialien überwacht. Sollte die Batterie oder die Elektrode das Ablaufdatum überschritten haben, zeigt das Gerät diese Risikofaktoren durch ein visuelles und akustisches Signal an. Gleiches gilt auch für den Fall, dass bereits benutzte Elektroden am Gerät eingesteckt werden.

Einfache Wartung

Der LIFELINE ECG hat das Thema Wartung revolutioniert: Bei einer Fehlermeldung erscheint ein Symbol auf dem Display, das Ihnen bei Betätigung die Fehlerbehebung auf dem Display per Video demonstriert.

Technische Spezifikationen *

// Betriebsarten

AED Modus mit EKG Ansicht
Hochauflösendes Display zeigt EKG, automatische Analyse 

AED Modus mit Video Ansicht
Hochauflösendes Display zeigt animierte Anleitung und HLW Unterstützung

 

EKG Modus
Anzeige EKG Daten und Ereignis Information (mit 3-Kanal Kabel)

// Defibrillator

Typ
Halbautomatisierter externer Defibrillator

Modell
DDU-2400 Serie

Impulsform
Biphasisch, exponentiell (Impedanzangepasst)

Energie AED Modus
Erwachsener: 150 Joules
Kinder: 50 Joules (bei 50 Ohm Patientenimpedanz)

Ladedauer (neu bei 25°C)
Kleiner 4 Sekunden

Bedienelemente
Beleuchteter Ein-\ Ausschalter
Beleuchtete Schocktaste

Bildschirm
Hochauflösender LCD Farbbildschirm

Video Animation
Video mit bewegten Bildern
Textanweisungen

HLW Unterstüzung
Visuelle und akustische
Auf Bedarf Video Hilfe

Sprachansagen
Umfangreiche Sprachanweisungen führen den Anwender durch den Betrieb des Gerätes

Rescue Protokoll
ERC 2010
Unterstützt Protokoll-Updates durch den Anwender (passwortgeschützt)

// Patienten Analyse System

Patienten Analyse
Automatische Bewertung der Patienten Impedanz für richtigen Elektroden Kontakt. Überwacht Signal Qualität und analysiert EKG bzgl. schockbarem Rhythmus

Sensitivität/Spezifität
Übertrifft Vorgaben AAMI-DF-39 und AHA Empfehlungen

// Batteriepack

Modell DBP-2003

Energie
12V, 2800 mAh

Kapazität (Neu bei 25°C)
125 Schocks, oder 8 Stunden Dauerbetrieb

Standby Zeit
4 Jahre (typisch)

Typ
Lithium Mangandioxid
Recyclebar, nicht wiederaufladbar

Anzeige Niedrige Batterieenergie
Visuell, akustisch

// Abmessungen

Grösse
18,5 x 24 x 5,8 cm

Gewicht
1,4 kg (inkl. Batterie)

// Selbstüberwachung

Automatisch
Tägliche, wöchentliche und monatliche Selbsttests (STK befreit)

Batterieeinlage
System Integritätstest nach Batterieeinlage

Elektroden
Täglicher Test zu angeschlossenen Elektroden

Manuell
Batterie und Gerätetest kann durch den Anwender nach Bedarf ausgelöst werden

Status Anzeige
Visuelle und akustische Anzeige des Gerätestatus

Status Bildschirm
Geräte Selbsttestergebnisse
Elektroden und Batterie (Status und Ablaufdatum)

// Umgebungsbedingungen

Temperatur
Betrieb und Standby
0 bis 50°C

Relative Feuchte
5-95% (nicht kondensierend)

Höhe
-150 bis 4500 m per MIL-STD-810F 500.4 Prozedur 2

Vibration
Am Boden per MIL-STD-810F 514.5 Kategorie 20

Helikopter (RTCA/DO-160D, Sektion 8.8.2, Kat. R, Zone 2, Kurve G)

Flugzeug (RTCA/DO-160D, Sektion 8, Kat. H, Zone 2, Kurve B&R)

Stoßfestigkeit
per MIL-STD-810F 516.5 Prozedur 4 (1,2 Meter Fall, jede Ecke, Seite, Fläche im Standby Modus)

Schutzklasse
IEC60529 Klasse IP55, Schwallwasser- und Staubschutz

ESD
EN61000-4-2: 1998 (offen bis zu 8 kV, Direktkontakt bis zu 6 kV)

EMC Emmisson
CISPR 11 Gruppe 1 Level B und FCC Teil 15

EMC Immunität
ÌEC 61000-4-3 und IEC 61000-4-8

Druckfestigkeit
450 kg

// Ereignis Dokumentation

Interner Speicher
Kritische EKG Segmente und Rettungsparameter werden für bis zu 60 Minuten aufgezeichnet und können auf eine Datenkarte geladen werden

PC-Basierte Ereignis-Betrachtung
EKG mit Ereignisanzeige und Tonwiedergabe, wenn verfügbar

Externer Speicher
(optional) Bis zu 30 Stunden EKG Ereignisse oder bis zu 3 Stunden Audio & EKG Ereignisse mit externer Datenkartenoption.

USB Anschluss
Ereignis Download und Wartungsmaßnahmen

// Defibrillations- bzw. Analyseelektroden

Modell
Erwachsener DDP-2001
Kind DDP-2002

Typ
Vorangeschlossen
Einweg Nutzung
Selbstklebend mit Kabel und Stecker

Oberfläche
77 cm² ( jeweils)
50 cm² ( jeweils)

Platzierung
Erwachsener – Vorne/Seite
Kind – Vorne/Hinten

Kabellänge
122 cm

* Technische Änderungen ohne Mitteilung vorbehalten

Zubehör

Das umfangreiche Zubehör ermöglicht, eine für Ihre individuelle Situation bzw. Ihre speziellen Anforderungen optimale Komplettlösung zusammen zu stellen. Für weitere Informationen klicken Sie erst auf die Links und anschließend auf die einzelnen Produktabbildungen.